Jewish Heritage

Bei Jewish Heritage geht es um die Entdeckung des jüdischen Erbes in Europa.

Das Programm Jewish Haritage startete im Jahr 2011 und ist an die jüdische junge Erwachsene aus Deutschland im Alter von 18 bis 35 Jahren adressiert. Das Ziel des Programms ist die Bildung der intelektuellen Führungskräfte der Jüdischen Gemeinschadt, die das jüdische Erbe Europas kennen uns schätzen und die in der Lage sind, die historische Erfahrungen mit den heutigen Herausforderungen des Gemeindelebens in Verbindung zu bringen. Wichtig ist dabei auch die geistige Verbindung zum Land Israel.

Jewish Heritage ist bewusst als ein geschlossenes Programm aufgebaut. Die Vorauswahl der Teilnehmer setzt eine vorhandene Vorbildung und vor allem die Motivation voraus, intensiv und verantwortlich im Laufe des Programms mitzuarbeiten. Angefangen mit 30 Teilnehmern, sind im Laufe der ersten zwei Jahre 200 junge Menschen direkt involviert worden. Neue Teilnehmer werden nur durch Empfehlungen der Alumni aufgenommen. Als Ergebnis baut sich eine Gemeinschaft auf, die nicht nur eine hohe Bedeutung der jüdischen Bildung und der akademischen Auseinandersetzung mit dem jüdischen Erbe voraussetzt, sondern auch noch bereit ist, die Verantwortung für die moderne jüdische Gemeinschaft Deutschlands zu übernehmen. Diese Gemeinschaft  - community ist das Hauptergebnis des Programms.