Engagement für die Vielfalt

Rabbi TorahThe Jewish Agency for Israel ©

Die Jewish Agency unterstützt aktiv die jüdische Vielfalt und Integration. Wir klären Israelis über die vielfältigen Formen des Judaismus außerhalb Israels auf und die Juden weltweit darüber, dass ihre Art, das Judentum zu leben, in Israel eine Heimstatt finden kann.

Die Jewish Agency vergibt jedes Jahr etwa 3 Millionen $ an die israelischen Reformisten, die Konservativen und Orthodoxen. Wir unterstützen auf diese Weise die Präsenz der religiösen Bewegungen in Israel und ihren Einfluss, die ihrerseits die religiöse Vielfalt und Integration gewährleisten. 
 
Die Jewish Agency unterstützt in Israel etwa 30 Programme, die den Israelis die reformistischen, konservativen und modernen orthodoxen Bewegungen des Judaismus nahebringen, vor allem Kindern, Jugendlichen, Israelis, die sich auf den Dienst in der Armee vorbereiten oder aus dem Dienst entlassen wurden und allen anderen Communities.
 
Zu den Programmen, die von der Jewish Agency finanziert werden, zählen lokale Aktionen - mit besonderem Fokus auf Jugendbewegungen und Leadership-Training - die Israel Movement for Reform and Progressive Judaism, die World Union for Progressive Judaism, das Hebrew Union College, die United Synagoge of Conservative Judaism, die Masorti Movement, das TALI School Network, das Schechter Institute of Jewish Studies, das Schechter Rabbinical Seminary, die Orthodox Union und der Council of Young Israel Rabbis in Israel.
 
Insgesamt berührt das Programm das Leben von 280.000 Mitgliedern der israelischen Jüdischen Gemeinde.